40.000
Aus unserem Archiv
Kuala Lumpur

Vorläufige Doping-Sperre für Nummer 1 im Badminton

dpa

Der Badminton-Weltranglistenerste Lee Chong Wei ist wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrt worden. Bis zu einer Anhörung in dem Fall dürfe der Olympia-Zweite aus Malaysia nicht an Wettkämpfen teilnehmen, gab der Weltverband bekannt.

Lee Chong Wei
Lee Chong Wei ist der Weltranglistenerste im Badminton.
Foto: Keld Navntoft – DPA

Lee war bei der WM im August positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden. Nach Angaben seines Heimatverbands handelt es sich um den Entzündungshemmer Dexamethason. Lee hat Doping bestritten und will seine Unschuld beweisen.

Mitteilung des Weltverbands

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!