40.000
Aus unserem Archiv
Kuala Lumpur

Vorläufige Doping-Sperre für Nummer 1 im Badminton

Der Badminton-Weltranglistenerste Lee Chong Wei ist wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrt worden. Bis zu einer Anhörung in dem Fall dürfe der Olympia-Zweite aus Malaysia nicht an Wettkämpfen teilnehmen, gab der Weltverband bekannt.

Lee Chong Wei
Lee Chong Wei ist der Weltranglistenerste im Badminton.
Foto: Keld Navntoft – DPA

Lee war bei der WM im August positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden. Nach Angaben seines Heimatverbands handelt es sich um den Entzündungshemmer Dexamethason. Lee hat Doping bestritten und will seine Unschuld beweisen.

Mitteilung des Weltverbands

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!