Vor Spitzenspiel: FCK-Aktion «Anpfiff gegen AIDS»

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der 1. FC Kaiserslautern wird sich vor dem Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen Arminia Bielefeld an der Aktion «Anpfiff gegen AIDS» beteiligen. Im Kampf gegen die Krankheit mit weltweit 5,4 Millionen infizierten Menschen wollen die Profis des Tabellenführers am Montag (Anpfiff: 20.30 Uhr) Farbe bekennen und beim Aufwärmen an ihren Trikots kleine rote Schleifen tragen. Außerdem wird der Lauterer Ärzte-Fanclub vor dem Spiel eine Spendenaktion organisieren.