Archivierter Artikel vom 03.02.2011, 12:56 Uhr

Vor Generalprobe: Zehn WM-Tickets sicher

Zwiesel/Hinterstoder (dpa) – Bei den alpinen Ski-Weltcups am Wochenende in Zwiesel (Damen) und Hinterstoder (Herren) können sich die deutschen Skirennfahrer noch einmal für die WM nächste Woche in Garmisch-Partenkirchen empfehlen.

Acht Damen haben die Norm bereits erfüllt. Zwei Herren dürfen in jedem Fall auch schon für die Titelkämpfe planen. Aber es werden wohl auch Starter ohne erfüllte Qualifikationskriterien hinzukommen.

QUALIFIZIERT:

Fanny Chmelar (Partenkirchen/25 Jahre)

Katharina Dürr (Germering/21)

Christina Geiger (Oberstdorf/20)

Kathrin Hölzl (Bischofswiesen/26)

Viktoria Rebensburg (Kreuth/21)

Maria Riesch (Partenkirchen/26)

Susanne Riesch (Partenkirchen/23)

Gina Stechert (Oberstdorf/23)

Felix Neureuther (Partenkirchen/26)

Fritz Dopfer (Garmisch/23) *

HALBE NORM:

Lena Dürr (Germering/19) Nina Perner (Karlsruhe/24)

* Nachdem Fritz Dopfer nach einem 14. Platz den geforderten zweiten Top-15-Rang zweimal als 16. nur knapp verpasst hat, steht er trotzdem schon als WM-Teilnehmer fest