Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 14:16 Uhr

Vor Euro-Gipfel: Merkel und Sarkozy wollen Wogen glätten

Berlin (dpa). Ringen um eine gemeinsame Haltung: Am Tag vor dem Euro-Schuldengipfel treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy, um ihre Differenzen zu überwinden. Der Gipfel soll das zweite Hilfspaket für Griechenland auf den Weg bringen. Außerdem werden eindeutige Signale zur Lösung der eskalierenden Euro-Schuldenkrise erwartet. Streitpunkte sind die Finanzierung der Rettungsmaßnahmen sowie die Beteiligung von Banken und Versicherungen. Sarkozy und Merkel wollen heute in Berlin zu Abend essen und morgen gemeinsam nach Brüssel weiterreisen.