40.000
Aus unserem Archiv
Tokio

Vor allem Cäsium-137 in radioaktivem Wasser von Block 1

Das verstrahle Wasser in Block 1 des Atomkraftwerks Fukushima enthält hohe Mengen von Cäsium 137. Diese Substanz ist auch nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor fast 25 Jahren in großen Mengen in die Umwelt gelangt. Die japanische Reaktorsicherheitsbehörde veröffentlichte eine Analyse dieses Wassers – acht radioaktive Substanzen wurden festgestellt. An der Spitze der Aktivität steht Cäsium 137. Es hat im Unterschied zu radioaktivem Jod eine relativ lange Halbwertzeit von gut 30 Jahren. Es entsteht bei der Kernspaltung in Atomkraftwerken.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

9°C - 20°C
Dienstag

11°C - 20°C
Mittwoch

8°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!