Archivierter Artikel vom 22.06.2010, 04:02 Uhr

Von der Leyen: Wirtschaft muss Sparbeitrag liefern

Berlin (dpa). Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will, dass auch die Wirtschaft ihren Anteil am Sparpaket übernimmt. Sie verstehe die Beschlüsse des Kabinetts «als einen Vertrag auf Gegenseitigkeit», sagte die CDU-Politikerin dem «Weser-Kurier». Von der Leyen verteidigte erneut die Einsparungen in ihrem Sozialetat. Die Arbeitsmarktprogramme würden jetzt darauf überprüft, ob sie den Menschen auch wirklich aus der Arbeitslosigkeit helfen.