Hamburg

Von der Leyen kritisiert erneut Westerwelle

In der Sozialstaats-Debatte hat Arbeitsministerin Ursula von der Leyen erneut ihren Kabinettskollegen Guido Westerwelle kritisiert. Man könne nicht alle Langzeitarbeitslosen über einen Kamm scheren, sagte sie dem Magazin «Stern». Den Tonfall des FDP-Chefs in der Hartz-IV-Diskussion bezeichnete sie als «sehr polarisierend». Die FDP profitiert in der Wählergunst bisher nicht von der Debatte. Im «Stern-RTL-Wahltrend» legt die Partei zwar im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt zu, bleibt aber mit 8 Prozent im Stimmungstief.