Berlin

Von der Leyen für freiwillige Zusammenarbeit bei Jobcentern

Vor einer Konferenz zur Zukunft der Jobcenter hat Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen für eine freiwillige Kooperation der Bundesagentur für Arbeit und der Kommunen geworben. Wichtig sei, «dass die Betroffenen nicht von Pontius zu Pilatus von Amt zu Amt wandern müssen», sagte von der Leyen im ZDF. Die Arbeits- und Sozialminister der Länder kommen heute zu einer Sonderkonferenz zusammen. Es geht dabei um ein Nachfolgemodell für die vom Bundesverfassungsgericht beanstandeten Jobcenter.