Archivierter Artikel vom 22.06.2012, 20:20 Uhr

Volleyballer halten Kurs: 3:0 gegen Portugal

Guimaraes (dpa). Deutschlands Volleyballer halten weiter Kurs auf den erstmaligen Sprung zur Weltliga-Endrunde.

Erfolgscoach
Die Volleyballer von Bundestrainer Vital Heynen sind derzeit gut in Form.
Foto: Sebastian Kahnert – DPA

Zum Auftakt des dritten Vorrunden-Wochenendes im Wettbewerb der weltbesten Nationalteams besiegte die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen in Guimaraes Gastgeber Portugal mit 3:0 (25:18, 25:15, 25:21). Gegen den Außenseiter gaben sich die Männer des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) keine Blöße und machten am Ende den fünften Sieg perfekt.

Nach sieben Spielen ist Deutschland mit 16 Punkten Tabellenführer vor Bulgarien und Argentinien, die beide auf je 13 Zähler kommen. Ziel ist die Weltliga-Endrunde Anfang Juli in Sofia. Erst vor zwei Wochen hatten die deutschen Schmetterkünstler um Angreifer Georg Grozer den Sprung zu Olympia geschafft.