40.000
Aus unserem Archiv

Volleyball: Titel-Vergabe vertagt – Haching siegt

Friedrichshafen (dpa) – Die erste Saisonniederlage des VfB Friedrichshafen hat die Meisterschaft in der Volleyball-Bundesliga noch einmal spannend gemacht. Generali Haching gewann das dritte Playoff-Finale in Friedrichshafen mit 3:1 (25:23, 19:25, 25:23, 25:23) und erzwang damit ein viertes Spiel.

In der Serie nach dem Modus «Best of five» führt der VfB jetzt nur noch mit 2:1. Der Titelverteidiger und Serienmeister hatte zuvor alle 29 Ligaspiele der Saison gewonnen.

«Ich muss meiner Mannschaft ein Riesen-Kompliment machen. Wir haben jahrelang auf einen Sieg in Friedrichshafen hingearbeitet, heute waren wir einfach besser», sagte Hachings Trainer Mihai Paduretu. Der VfB hätte mit einem Sieg vor 4000 Zuschauern in der ausverkauften ZF-Arena seine elfte Meisterschaft und den sechsten Titel in Serie perfekt machen können. So aber verlor der große Favorit zum ersten Mal überhaupt ein Heimspiel gegen Haching.

«Wir hatten in allen Sätzen unsere Chancen, aber haben sie nicht genutzt. Wir haben einfach nicht gut gespielt», sagte Trainer Stelian Moculescu. Friedrichshafens Diagonalangreifer Georg Grozer wurde noch deutlicher. «Ich bin total schockiert und kann nicht erklären, was heute passiert ist. Das war ein schwarzer Tag», sagte er. Haching hatte in einem engen, hochklassigen Spiel leichte Vorteile. «Mehr Mut, mehr Leidenschaft, besserer Angriff – das zahlt sich aus. Am Mittwoch müssen wir genauso spielen», sagte Sebastian Schwarz.

Sollte der Sieger dann wieder Friedrichshafen heißen, wäre das Finale entschieden. Sollte Haching mit weiteren Siegen die Serie noch drehen, wären die Bayern zum ersten Mal deutscher Meister. «Wir wollen noch nicht in Urlaub fahren. Es wird schwer, aber wenn wir gut angreifen, ist alles möglich», sagte Paduretu. Moculescu gab sich kämpferisch: «Es hat keiner gesagt, dass wir in drei Spielen gewinnen müssen. Dann fahren wir halt noch einmal nach Haching», meinte er.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 21°C
Samstag

10°C - 18°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

5°C - 17°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!