40.000
Aus unserem Archiv
Hinzenbach

Vogt beim Weltcup erneut Zweite

Skisprung-Olympiasiegerin Carina Vogt ist als Zweite beim Weltcup in Hinzenbach zum fünften Mal in Serie auf das Podest gesprungen. Die 22-Jährige musste nur der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz den Vortritt lassen.

Zufrieden
Carina Vogt verpasst nur knapp den Sieg.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand – DPA

Nach Sprüngen auf 89 und 88 Meter hatte Vogt 5,8 Punkte Rückstand auf die Weltcup-Führende, die auf 93 und 91,5 Meter kam.

Katharina Althaus verpasste als Vierte hauchdünn den ersten Podiumsplatz ihrer Karriere. Mit 87 und 86 Metern lag sie nur um 0,3 Punkte hinter der Japanerin Sara Takanashi. Die anderen DSV-Starterinnen kamen nicht unter die besten 20.

In der Weltcup-Gesamtwertung verbesserte sich Vogt, die bereits in der Vorwoche in Oberstdorf zweimal Zweite geworden war, mit 468 Punkten auf Rang zwei hinter Iraschko-Stolz (542). Althaus ist mit 232 Zählern Sechste.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!