Archivierter Artikel vom 22.12.2009, 08:39 Uhr
Düsseldorf

Vogelkäfig im Winter vom Fenster wegrücken

Obwohl Vogelkäfige auf Fensterbänken im Grunde gut aufgehoben sind: Im Winter stellt sie der Halter besser an einen anderen hellen und zugfreien Platz.

Denn gerade bei Frost ist es Wellensittichen oder Kanarienvögeln direkt am Fenster in vielen Fällen zu kalt. Darauf weist der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) in Düsseldorf hin. Am besten eignet sich deshalb ein anderer Platz im Wohnzimmer, das im Winter in aller Regel gut beheizt ist. Damit die Vögel am Abend rechtzeitig ihre Ruhe haben, obwohl die Familie noch in der guten Stube sitzt, gehört der Käfig mit einem Tuch abgedeckt.

Industrieverband Heimtierbedarf e.V.: www.ivh-online.de