Vilsbiburgs Volleyballerinnen locker weiter

Vilsbiburg (dpa). Die Volleyball-Frauen von Rote Raben Vilsbiburg können im europäischen Challenge Cup bereits für das Achtelfinale planen.

Der Pokalsieger aus Niederbayern gewann das Hinspiel beim kroatischen Vertreter ZOK Split leicht und locker mit 3:0 (25:17, 25:11, 25:11). Dabei hatte die Auswahl von Trainer Guillermo Gallardo in keiner Phase der Partie größere Mühe und feierte am Ende einen nie gefährdeten Sieg. Am kommenden Dienstag kann der deutsche Pokalsieger in der heimischen Vilstalhalle nun alles klar machen. In der Runde zuvor hatte Vilsbiburg mit Mladost Zagreb schon einen kroatischen Club aus dem Wettbewerb geworfen.