Archivierter Artikel vom 27.02.2014, 16:10 Uhr
Offenbach

Viertwärmster Winter seit über 130 Jahren

Dieser Winter war keiner: Frost und Schnee gab es nur kurz im Nordosten. Im Westen und Süden Deutschlands zeigte sich der Winter dagegen praktisch überhaupt nicht, so der Deutsche Wetterdienstes in seiner vorläufigen Bilanz. Die Durchschnittstemperatur lag um 3,1 Grad über dem langjährigen Mittel der Jahre 1961-1990. Damit sei dieser Winter der viertwärmste seit Beginn der Messungen 1881. Den Rekord hält der Winter 2006/07.