40.000
  • Startseite
  • » Viertelfinale: Bruins-Heimsieg - Sturm verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Boston

    Viertelfinale: Bruins-Heimsieg – Sturm verletzt

    Die Boston Bruins sind erfolgreich ins Playoff- Viertelfinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gestartet. Das Team gewann das Auftaktspiel der Serie «Best of seven» gegen die Philadelphia Flyers mit 5:4 nach Verlängerung.

    Allerdings musste Boston den Ausfall von Marco Sturm verkraften. Der deutsche Nationalspieler verletzte sich bei einem Bandencheck am rechten Bein und musste nach nur 41 Sekunden vom Eis. Eine genaue Diagnose steht noch aus. «Es sieht nach einer schweren Verletzung aus, Marco saß ziemlich frustriert in der Kabine», sagte Dennis Seidenberg der Deutschen Presse-Agentur. Seidenberg fällt mit einer Verletzung am linken Unterarm noch einige Wochen aus.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!