Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 22:00 Uhr

Vier Zweitligisten stolpern in den Sonntagsspielen des DFB-Pokals

Berlin. In den Sonntagsspielen der 1. DFB-Pokalrunde haben sich alle Erstligisten durchgesetzt. Hamburg, Wolfsburg, Mainz, Nürnberg und Köln gaben sich allesamt keine Blöße. Allerdings stolperten gleich vier Zweitligisten gegen niederklassige Teams: Fortuna Düsseldorf verlor in Koblenz mit 0:1, Oberhausen unterlag bei Viktoria Hamburg mit 0:1, Union Berlin zog in Leipzig gegen Halle ebenfalls mit 0:1 den Kürzeren und der VfL Bochum blamierte sich beim 0:3 in Offenbach.