Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 20:56 Uhr

Vier Tote bei Kämpfen zwischen Israel und Libanon

Beirut (dpa). Vier Jahre nach dem Libanonkrieg sind die Spannungen mit Israel erneut auf gefährliche Weise eskaliert. Bei heftigen Kämpfen an der gemeinsamen Grenze wurden drei Libanesen und ein israelischer Reserveoffizier getötet. Beide Seiten gaben sich gegenseitig die Schuld für die Eskalation der Gewalt. Der Weltsicherheitsrat in New York rief zu «größtmöglicher Zurückhaltung» auf.