Archivierter Artikel vom 27.06.2010, 18:04 Uhr

Vier Tote bei Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad (dpa). Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens vier Menschen getötet worden. Aus Geheimdienstkreisen hieß es, die Raketen seien von einem unbemannten Flugzeug abgefeuert worden. Sie zerstörten ein Gehöft im Stammesgebiet Nord-Waziristan. Erst gestern waren in der Region drei Menschen bei einem US-Luftangriff ums Leben gekommen. Die Gebirgsregion gilt als Hochburg radikal-islamischer Extremisten.