Vier Tischtennis-Damen bei China Open im Hauptfeld

Shenzen/China (dpa). Ein deutsches Damen-Quartett hat bei den China Open im Tischtennis das Hauptfeld erreicht.

Kristin Silbereisen (Kroppach), Zhenqi Barthel (Bingen) und Irene Ivancan (Berlin) gewannen in Shenzen ungeschlagen ihre Qualifikationsgruppen. Ex-Europameisterin Wu Jiaduo (Kroppach) war als Nummer sechs der Setzliste automatisch für die erste Runde gesetzt.