40.000
Aus unserem Archiv
Dortmund

Vier Siege: Traumstart für Tischtennis-Teams

Deutschlands Tischtennis-Asse haben beim Start in die Heim-WM mit vier Siegen in vier Spielen alle Erwartungen erfüllt. Die Herren um den souverän spielenden Top-Star Timo Boll hatten es in der Dortmunder Westfalenhalle besonders eilig.

Zufrieden
Timo Boll und die deutschen Tischtennis-Herren hatten gegen Tschechien keine Probleme.
Foto: Friso Gentsch – DPA

Zwei schnelle 3:0-Erfolge gegen Tschechien und Spanien unterstrichen die Medaillen-Ansprüche des Olympia-Zweiten von 2008 und WM-Zweiten von 2010, der erneut den großen Favoriten China herausfordern möchte. Europameister Boll und Dimitrij Ovtcharov gewannen ihre Einzel jeweils ohne Satzverlust.

Auch die Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) setzten sich mit Erfolgen gegen Frankreich (3:0) und Polen (3:1) an die Spitze ihrer Vorrundengruppe C. Die neue Bundestrainerin Jie Schöpp feierte eine glänzenden Einstand auf der Trainerbank. Nur die deutsche Meisterin Jiaduo Wu (Kroppach) verlor ein Einzel. Bis zu 5500 Zuschauern feierten bereits am ersten von acht WM-Tagen ein Tischtennis-Fest.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!