40.000
Aus unserem Archiv
München

Vier Neulinge im DVV-Aufgebot der Frauen

dpa

Fünf Auslands-Profis und 14 Spielerinnen aus der Bundesliga stehen im Aufgebot der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen für das Acht-Nationen-Turnier im Juni in Montreux.

Fehlt
Christiane Fürst muss für ihren Verein Bergamo auf Punktejagd gehen.

Bundestrainer Giovanni Guidetti nominierte in Anke Borowikow (1. VC Wiesbaden), Patricia Grohmann (SC Potsdam), Saskia Radzuweit (VT Aurubis Hamburg) und Janine Völker (Schweriner SC) vier Spielerinnen, die noch keinen Länderspieleinsatz vorzuweisen haben. Der Schweriner SC stellt mit vier Spielerinnen den größten Anteil, gefolgt von den Roten Raben Vilsbiburg mit drei Akteurinnen.

Spielführerin Christiane Fürst, die bei Bergamo in Italien unter Vertrag ist, fehlt, da sie voraussichtlich bis spät in den Mai hinein für ihren Verein aktiv sein wird. Bei dem hochkarätig besetzten Turnier in der Schweiz vom 8. bis 13. Juni trifft die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in der Vorrunde auf die USA, Russland und Japan. In der anderen Vorrundengruppe stehen sich Kuba, die Niederlande, China und Polen gegenüber.

Der deutsche 19-er Kader:

Heike Beier (Piacenza/Italien), Anke Borowikow, Nadja Schaus (beide 1. VC Wiesbaden), Anja Brandt, Denis Hanke, Berit Kauffeldt, Janine Völker (alle Schweriner SC), Maren Brinker (USC Münster), Lenka Dürr, Lena Möllers, Sarah Petrausch (alle Rote Raben Vilsbiburg), Patricia Grohmann (SC Potsdam), Saskia Hippe, Kerstin Tzscherlich (beide Dresdner SC), Margareta Kozuch (Novara/Italien), Anne Matthes (Forli/Italien), Saskia Radzuweit (VT Aurubis Hamburg), Corina Ssuschke (Prostejov/Tschechien), Kathleen Weiß (Perugia/Italien)

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!