Berlin

Vier Deutsche sterben bei Erdbeben in Haiti

Bei dem Erdbeben in Haiti sind vier Deutsche ums Leben gekommen. Ein Mann und eine Frau, die bislang als vermisst galten, seien unter den Toten, teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Dies sei nun «traurige Gewissheit». Bei den beiden anderen Todesopfern handele es sich um zwei Männer. Drei der vier bei dem Beben getöteten Deutschen waren Mitarbeiter der Vereinten Nationen.