Luxemburg

Vier deutsche Schwimm-Siege in Luxemburg

Zum Auftakt des 12. Euromeet in Luxemburg gab es für die deutschen Schwimmer vier erste Plätze. Beim Start in die Ära der high-tech-freien Anzüge überzeugte vor allem Franziska Hentke (Magdeburg) mit 2:14,85 Minuten über 200 Meter Schmetterling.

Auch Yannick Lebherz (Darmstadt) hatte mit 4:24,77 Minuten über 400 Meter Lagen einen guten Start in die 50-Meter-Bahn-Saison. Bei den Frauen ging diese Strecke in 4:51,93 Minuten an die Dortmunderin Nina Schiffer. Isabelle Härle (Heidelberg) sicherte sich in 8:46,64 Minuten den Sieg über die 800 Meter Freistil.