Wien

Vier deutsche Schneeschuh-Wanderer in Tirol vermisst

Wettlauf gegen die Zeit in Tirol: In einer Großaktion suchen seit gestern österreichische Rettungskräfte nach vier vermissten Schneeschuh-Wanderern. Die Touristen aus Baden-Württemberg könnten in eine Gletscherspalte gefallen sein. Die Suche wurde immer wieder von schlechtem Wetter behindert, viele Spalten sind mit Schnee zugeweht. Die zwischen 40 und 50 Jahre alten Männer waren gestern bei einer Wanderung am 3600 Meter hohen Großvenediger bei Prägraten unterwegs. Das berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA.