Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 14:18 Uhr
Bonn

Videowettbewerb zu Freiwilligem Dienst im Ausland

Um Freiwillige Dienste im Ausland dreht sich ein neuer Videowettbewerb. Teilnehmen können junge Menschen von 13 bis 30 Jahren, teilt die Agentur Jugend für Europa aus Bonn mit, die das EU-Programm Jugend in Aktion für Deutschland koordiniert.

Die Videos sollen die Erfahrungen aus den Freiwilligen Diensten einfangen. Die Art des Films – ob Animation, Sketch oder Interview – kann frei gewählt werden. Die Beiträge werden auf «youthreporter.eu» eingestellt und können von der Internetcommunity bewertet werden. Eine Jury kürt die besten Beiträge. Einsendeschluss ist am 31. Mai.

Weitere Infos zum Wettbewerb: dpaq.de/video-contest