Archivierter Artikel vom 11.12.2009, 15:30 Uhr
Stuttgart

VfB mahnt Lehmann ab

Torwart Jens Lehmann hat vom Fußball- Bundesligisten VfB Stuttgart eine Geldstrafe erhalten. Grund ist die Kritik an der Vereinsführung im Zuge der Entlassung von Teamchef Markus Babbel. VfB-Präsident Erwin Staudt sagte, man habe mit einer «angemessenen Geldstrafe» reagiert. Diese dürfte im fünfstelligen Bereich liegen. Staudt monierte, dass der ehemalige Nationaltorhüter die Kritik über die Medien geäußert habe. Suspendiert wurde Lehmann, der schriftlich vom Club abgemahnt wurde, nicht.