Archivierter Artikel vom 29.11.2012, 08:45 Uhr
Stuttgart

VfB Friedrichshafen scheitert in DVV-Pokal

Titelverteidiger VfB Friedrichshafen hat überraschend das Halbfinale des deutschen Volleyball-Pokals verpasst. Die Mannschaft von Trainer Stelian Moculescu unterlag gegen evivo Düren deutlich mit 0:3 (23:25, 28:30, 22:25).

Pokal-Aus
Für Stelian Moculescu und den VfB Friedrichshafen kam im Halbfinale gegen evivo Düren das Aus.
Foto: Sebastian Kahnert – DPA

«Wir haben uns kaum gewehrt», kritisierte Moculescu. Neben Düren schafften auch der Moerser SC (3:2 gegen CV Mitteldeutschland), Generali Haching (3:0 gegen SVG Lüneburg) und der TV Rottenburg (3:1 gegen TV Bühl) den Einzug in die Runde der besten vier Teams. Die Ansetzungen der Halbfinals werden am 1. Dezember ausgelost. Die Runde der letzten Vier findet vom 28. bis 30. Dezember statt.