40.000
  • Startseite
  • » Vettels PS-Schatz heißt «Kinky Kylie»
  • Aus unserem Archiv
    Melbourne

    Vettels PS-Schatz heißt «Kinky Kylie»

    Sebastian Vettels PS-Schatz hat kurz vor dem WM-Start endlich seinen Kosenamen bekommen. «Kinky Kylie» hat der 23 Jahre alte Formel-1-Weltmeister seinen Red Bull getauft.

    «Geschmeidig»
    Der Rennwagen von Sebastian Vettel hat endlich seinen Namen: «Kinky Kylie».
    Foto: DPA

    Das heißt übersetzt so viel «Sexy Kylie» - wohl in Anlehnung an Popsängerin Kylie Minogue. Vettel bleibt damit seiner Tradition treu, seinem Dienstwagen ein bisschen verruchte Namen zu geben. Die Begründung für die Taufe in diesem Jahr lieferte er auch: «Sie hat einen knackigen Hintern, sie ist geschmeidig und schön anzusehen.»

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!