40.000
Aus unserem Archiv
Greater Noida

Vettel wegen Siegerkreisel verwarnt – Teamstrafe

Für seine rauchenden Kreisel nach dem Gewinn des vierten WM-Titels hat Formel-1-Pilot Sebastian Vettel eine Verwarnung von den Rennkommissaren kassiert. Seinem Red-Bull-Team wurde zudem eine Geldstrafe in Höhe von 25 000 Euro aufgebrummt.

Bestraft
Nach seinem vierten WM-Titelgewinn hatte Sebastian Vettel mit seinem Red Bull einen Siegerkreisel hingelegt.
Foto: Valdrin Xhemaj – DPA

Der offizielle Grund: Vettel hab für eine unnötige Verzögerung nach dem Großen Preis von Indien gesorgt. Er hätte direkt in den sogenannten Parc fermé fahren und dort seinen Wagen abstellen müssen.

Vettel hatte es hingegen vorgezogen, seine «Hungry Heidi» auf der Zielgeraden zu parken. Er war auf seinen Wagen gestiegen und hatte seine Freude mit den begeisterten Zuschauern auf der Haupttribüne des Buddh International Circuits geteilt. Danach hatte er sich vor seinem Auto verneigt und den Zaun zu den Tribünen erklommen, um seine Handschuhe in die Zuschauer zu werfen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!