Archivierter Artikel vom 11.11.2011, 12:05 Uhr

Vettel Vierter beim Trainingsauftakt – Button top

Abu Dhabi (dpa). Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im ersten Training zum Großen Preis von Abu Dhabi den vierten Platz belegt. Der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim blieb am Freitag in 1:40,755 Minuten fast eine halbe Sekunde hinter Jenson Button.

Vierter
Sebastian Vettel erreichte beim Training in Abu Dhabi die viertbeste Zeit.
Foto: Ali Haider – DPA

Der Brite fuhr auf dem 5,554 Kilometer langen Yas Marina Circuit im McLaren-Mercedes in 1:40,263 Minuten die Bestzeit. Mark Webber belegte im zweiten Red Bull den zweiten Rang. Der Australier wies bei 28 Grad im Schatten 0,126 Sekunden Rückstand auf. McLaren-Pilot Lewis Hamilton (Großbritannien) kam auf Platz drei.

Zweitbester Deutscher zum Auftakt des vorletzten Saisonlaufs am Sonntag war Adrian Sutil (Gräfelfing) im Force India als Siebter. Mercedes-Pilot Nico Rosberg (Wiesbaden) wurde Achter. Rekord-Weltmeister Michael Schumacher (Kerpen) kam im zweiten Silberpfeil auf den 15. Platz. Timo Glock (Wersau) erreichte im Marussia-Virgin Rang 22.

Vor dem Großen Preis von Abu Dhabi führt Vettel mit 374 Punkten mit weitem Abstand die WM an. Button (240) ist Gesamtzweiter. Ferrari-Fahrer Fernando Alonso (227), der im ersten Training Platz fünf belegte, folgt auf WM-Rang drei. Webber (221) ist Vierter vor Hamilton (202). Dieses Quartett macht den Vize-Weltmeister unter sich aus.