40.000
  • Startseite
  • » Vesper für «Medaillenkorridore» statt fester Vorgaben
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Vesper für «Medaillenkorridore» statt fester Vorgaben

    Die umstrittenen Medaillenvorgaben vor Olympischen Spielen könnten durch «Medaillenkorridore» abgelöst werden.

    Flexibel
    DOSB-Generalsekretär Michael Vesper kann sich vorstellen von Medaillenvorgaben abzurücken.
    Foto: Axel Heimken – DPA

    Man wolle sich «ein wenig lösen von starren Medaillenvorgaben», sagte Michael Vesper, Generalsekretär des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), beim Hamburger Sportgipfel. «Niemand zählt nur Medaillen», bekräftigte Gerhard Böhm, der Leiter der Sportabteilung im Bundesinnenministerium.

    Die bisherige Praxis, die vor London in den Medien auf große Kritik gestoßen war, biete aber eine umfassende Analyse der Leistungen: «In London hat es mehr Finalteilnahmen als in China gegeben», führte Vesper als ein Ergebnis der Auswertung an.

    Für Spitzensportler gäbe es viel zu wenig Unterstützung. «In anderen Ländern schmückt man sich mit Topathleten, wir müssen mit Universitäten diskutieren, ob Prüfungen verschoben werden können. Deutschland hat einen Riesen-Nachholbedarf», beklagte Vesper.

    Ruder-Olympiasieger Eric Johannesen erzählte, dass er Startgebühren bei Weltcups plus Beteiligung für Wettkampfkleidung zahlen müsse. «So arm darf ein Verband nicht sein», sagte der Hamburger, der auf dem Weg nach Rio der Janeiro in den nächsten zwei Jahren sein Studium als Wirschtaftsingeneur vorantreiben will.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!