40.000
  • Startseite
  • » Verwirrung im Schlaf ist bei Kindern harmlos
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Verwirrung im Schlaf ist bei Kindern harmlos

    Nachts schweißgebadet aus dem Schlaf hochfahren, weil das Kind schreit: Klingt beunruhigend, muss es aber nicht sein. Diese Art der Schaftrunkenheit tritt bei Kleinkindern öfter auf. Wie Eltern am besten reagieren können.

    Verwirrung im Schlaf ist bei Kindern harmlos
    Meist sind die Kinder in einem Übergangszustand zwischen Schlafen und Wachen und können sich am nächsten Tag nicht mehr daran erinnern.
    Foto: Patrick Pleul - DPA

    Wachen Kinder nachts schreiend auf, kann das harmlose Gründe haben. Meist sind sie in einem Übergangszustand zwischen Schlafen und Wachen und machen Dinge, an die sie sich am nächsten Morgen nicht mehr erinnern können. Bei diesem sogenannten partiellen Erwachen machen Kinder einen aufgeregten und verwirrten Eindruck. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in ihrem Internetportal hin.

    Versuchen Eltern ihr Kind zu trösten, werden sie oft entschieden zurückgewiesen. Das Beste in dieser Situation sei deshalb abzuwarten, bis sich das Kind wieder von selbst beruhigt hat, erläutert die Bundeszentrale. Eltern könnten in diesem Moment nicht zu Sohn oder Tochter durchdringen. Meist ist die Schlaftrunkenheit nach einer halben Stunde wieder vorbei. Sie tritt vor allem bei Kleinkindern auf und muss nicht behandelt werden.

    Internetportal Kindergesundheit

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!