Maifeld

Verwaltung investiert in Schulen und Rathaus

Der Verbandsgemeinderat Maifeld hat den Haushalt 2011 einstimmig verabschiedet. Das Zahlenwerk enthält Investitionen in Höhe von 1,8 Millionen Euro. Diese werden für erforderlich gehalten, obwohl bei der Finanzierung eine Lücke von 1.5 Millionen Euro klafft, die nur durch Aufnahme eines Investitionsdarlehens geschlossen werden kann.

Maifeld – Der Verbandsgemeinderat Maifeld hat den Haushalt 2011 einstimmig verabschiedet. Das Zahlenwerk enthält Investitionen in Höhe von 1,8 Millionen Euro. Diese werden für erforderlich gehalten, obwohl bei der Finanzierung eine Lücke von 1.5 Millionen Euro klafft, die nur durch Aufnahme eines Investitionsdarlehens geschlossen werden kann.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.