40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Verteidigungsministerium prüft große Rüstungsprojekte

dpa

Das Verteidigungsministerium will sich wegen seines belasteten Etats möglicherweise von großen Rüstungsprojekten trennen. Das geht laut «Frankfurter Allgemeiner Zeitung» aus einer intern erstellten Erblastenliste hervor. Danach stehen unter anderem das Kampfflugzeug Eurofighter und unbemannte Aufklärungssysteme auf dem Prüfstand. Bis Ende Juni sollten diese Projekte mit Preisschildern versehen werden, heiße es im Ministerium. Zwischen Bundeswehrplanung und Haushalt bestehe eine Lücke von zwei bis drei Milliarden Euro.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!