Frankfurt/Main

Verspätungen am Frankfurter Flughafen

Starke Schneefälle haben zu Verspätungen und Flugausfällen am Frankfurter Flughafen geführt. 32 Maschinen konnten auf Deutschlands größtem Flughafen am Morgen nicht starten, sagte Fraport-Sprecher Uwe Witzel. Zweimal seien für kurze Zeit außerdem keine Landungen möglichen gewesen. Die Flüge seien nach Stuttgart, München, Köln, Nürnberg und Leipzig umgeleitet worden. Am Vormittag standen aber alle Start- und Landebahnen wieder zur Verfügung.