Berlin

Versicherungsbeiträge für Auslandsrenten

In Deutschland müssen künftig auch für Renten aus dem Ausland Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt werden. Die Umsetzung einer entsprechenden EU-Richtlinie wurde am Abend vom Bundestag einstimmig verabschiedet. Die Regelung trifft sogenannte Grenzgänger, die in Deutschland leben, aber jahrelang im Ausland gearbeitet haben. Wieviel Geld die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung dadurch zusätzlich erhält, ist unklar. Im Gesetzentwurf ist von «geringfügigen Mehreinnahmen» die Rede.