Archivierter Artikel vom 05.02.2015, 18:50 Uhr
Frankfurt/Main

Verschärfter EZB-Kurs gegen Griechenland lässt Dax kalt

Die Verschärfung des Tonfalls zwischen der Europäischen Zentralbank und der griechischen Regierung hat den deutschen Aktienmarkt nicht sonderlich aus der Ruhe gebracht. Nach einem schwächeren Start erholte sich der Dax bis Sitzungsende fast vollständig und schloss mit einem Minus von 0,05 Prozent bei 10 905 Punkten. Der Eurokurs erholte sich am Nachmittag etwas auf zuletzt 1,1435 US-Dollar.