Archivierter Artikel vom 04.12.2009, 04:40 Uhr
Hamburg

Vermummte greifen Hamburger Polizeiwache an

Etwa zehn Vermummte haben in der Nacht eine Polizeiwache im Hamburger Schanzenviertel angegriffen. Sie warfen mehrere Fensterscheiben ein und zündeten einen Streifenwagen an. Das Fahrzeug brannte nach Angaben eines Polizeisprechers komplett aus; ein zweiter, daneben parkender Streifenwagen wurde durch das Feuer beschädigt. Über die Hintergründe der Tat ist noch nichts bekannt. Dutzende Polizisten suchten anschließend im Schanzenviertel und dem angrenzenden St. Pauli nach den Tätern.