Bangkok

Vermittler: Anführer von Rothemden wollen aufgeben

Drei Anführer der Rothemden in Bangkok wollen sich der Polizei ergeben. Das sagte ein thailändischer Senator, der sich seit Tagen um Vermittlung in dem Konflikt bemüht. Tausende Soldaten waren am Morgen mit Panzern und Wasserwerfern in das besetzte Geschäftsviertel in der Innenstadt vorgerückt. Dort haben sich die meisten der oppositionellen Demonstranten verbarrikadiert. Die Armee walzte erst die Barrikaden nieder und räumte dann die Umgebung. Es kam es zu Schießereien. Mindestens ein Mensch wurde getötet.