Archivierter Artikel vom 29.07.2012, 19:15 Uhr

Verletzt: Kein Heimspiel für Lauf-Idol Radcliffe

Bitteres Aus statt Heimspiel: Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe muss wegen einer Fußverletzung ihren Start in London absagen. «Dass ich nicht die Chance habe, es nach den beiden Enttäuschungen bei den Spielen 2004 und 2008 wieder gut zu machen, ist bitter», sagte die 38-jährige Britin.

Schock
Die britische Marathonläuferin Paula Radcliffe hat ihren London-Start abgesagt.
Foto: Kay Nietfeld – DPA

«Ich bin durch eine harte Zeit gegangen und habe mich immer wieder motiviert. Deshalb tut es jetzt besonders weh, dass ich es nicht geschafft habe», sagte sie. Bereits bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen musste Radcliffe verletzt passen. 2008 in Peking ging sie nach einer von Verletzungen beeinträchtigten Vorbereitung nicht topfit an den Start. «Was hätte es Besseres für mich geben können als die fünften Olympischen Spiele in meinem Heimatland?»