Paris

Verkehrschaos in Paris

Der erste Schnee des Winters und ein Streik im Nahverkehr haben in Paris ein Verkehrschaos ausgelöst. Ein Drittel der 1500 Flüge wurde gestrichen, die anderen hatten teils mehrstündige Verspätungen. Das Luftfahrtamt DGAC rief die Fluggesellschaften für morgen auf, auf ein Drittel der Flüge zu verzichten. Auch auf den Straßen kam es wegen des Wintereinbruchs zu langen Staus. Verstärkt wurde das Chaos noch, weil die meistbefahrene S-Bahn-Strecke Europas, die RER A, weiter bestreikt wurde.