Berlin

Verkehrsausschuss befragt Bahnchef zu S-Bahn-Krise

Im Verkehrsausschuss des Bundestages hat mit der Befragung von Bahnchef Rüdiger Grube begonnen. Grube soll über die Aufklärung der Datenaffäre, die Finanzierungsprobleme der Bahn und die Konsequenzen aus der Berliner S-Bahn-Krise Auskunft geben. Das sagte der Ausschussvorsitzende Winfried Hermann vor der Sitzung in Berlin. «Wir lassen uns nicht abspeisen mit einem Bericht der Bahn», fügte er mit Blick auf einen Bericht externer Ermittler hinzu. Darin werden vor allem Konstruktionsfehler bei Rädern und Achsen für das monatelange Chaos bei der S-Bahn verantwortlich gemacht.