40.000
Aus unserem Archiv
Heidelberg

Verivox: Gas wird deutlich teurer – Strom Anfang 2011

dpa

Millionen deutsche Gaskunden müssen sich zu Beginn der Heizsaison auf deutlich steigende Preise einstellen. Das Preisvergleichsportal Verivox rechnet damit, dass viele Versorger den Gasbezug zum 1. Oktober im zweistelligen Prozentbereich verteuern werden.

Gaszähler in einem Keller
Der Gaspreis könnte für viele Verbraucher im zweistelligen Prozentbereich steigen, warnt Verivox. (Bild: dpa)

Teurer dürfte es zum 1. Januar zudem für viele Stromkunden werden. Verivox rechnet mit einer größeren Preiserhöhungswelle bei Gas, weil in diesem Jahr erst jeder dritte Versorger die gestiegenen Einkaufskosten für Gas an die Kunden weitergegeben habe. Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt und folgt diesem meist mit einer zeitlichen Verzögerung von etwa sechs Monaten.

Mit der Berliner Gasag hat den Angaben zufolge erstmals auch ein großer Versorger eine Verteuerung angekündigt. Der Gaspreis soll ab 1. Oktober um 13 Prozent steigen. «Wenn einer der vier größeren Versorger an der Preisschraube dreht, ziehen meist viele Unternehmen nach», erklärte Verivox-Sprecherin Dagmar Ginzel am Donnerstag (12. August). Nach einer Modellrechnung von Verivox muss ein Vierpersonenhaushalt künftig für den Komforttarif der Gasag etwa 160 Euro jährlich mehr zahlen.

Auf eine höhere Stromrechnung müssen sich viele Haushalte zum Jahreswechsel einstellen. Laut Ginzel haben knapp die Hälfte der Versorger – einschließlich des Stromriesen RWE – seit Anfang 2010 die Preise um durchschnittlich etwa sechs Prozent erhöht. Der Rest werde wahrscheinlich zum 1. Januar nachziehen. In der Vergangenheit habe es regelmäßig zum Jahreswechsel eine Preiserhöhungswelle beim Strom gegeben.

Verivox empfiehlt Verbrauchern, Preise verschiedener Anbieter zu vergleichen und sich beim eigenen Versorger nach günstigeren Angeboten zu erkundigen.

Preisvergleichsportal Verivox

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!