40.000
  • Startseite
  • » «Vergesst uns nicht» - Japan erinnert an Opfer der Mega-Katastrophe
  • Aus unserem Archiv
    Tokio

    «Vergesst uns nicht» – Japan erinnert an Opfer der Mega-Katastrophe

    Mit Trauer und dem Willen zum Durchhalten haben Tausende Japaner der Opfer der Tsunami-Katastrophe vor einem Jahr gedacht. Auch in Deutschland und anderen Ländern der Welt erinnerten Menschen an das Erdbeben, den Tsunami und den GAU im Atomkraftwerk Fukushima. Bundesumweltminister Norbert Röttgen erklärte, die Katastrophe von Fukushima sei nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl die zweite Zäsur in der Nutzung der Kernenergie gewesen. Er sieht in der deutschen Energiewende ein Vorbild für die ganze Welt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 11°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    2°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!