Verfolgungsjagd von Bremen nach Delmenhorst

Bremen (dpa). Zwei junge Männer haben sich von Bremen nach Delmenhorst eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Auf der Fahrt rammte der 19-jährige Autofahrer zwei Streifenwagen, berichtete die Polizei. Erst im niedersächsischen Delmenhorst sei es mehreren Polizeiautos gelungen, den Fluchtwagen einzukreisen und zum Stehen zu bringen. Beamte wollten den Führerscheinneuling bereits in Bremen anhalten. Er hatte mit seinem Wagen eine rote Ampel überfahren und war ohne Kennzeichen unterwegs.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net