40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Verfassungsschutzpräsident gesteht «Schwäche im System»

Eine «Schwäche im System» ist nach Ansicht des Verfassungsschutzpräsidenten Heinz Fromm möglicherweise die Ursache dafür, dass das Zwickauer Neonazi-Trio so lange unentdeckt morden konnte. Es sei intensiv beobachtet worden, aber niemand habe diese Mordserie als rechtsextrem motiviert erkannt, sagte Fromm im Deutschlandfunk. Der Informationsaustausch zwischen den Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern hätte besser sein können, so Fromm. Diese Schwäche sei aber inzwischen behoben worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

4°C - 21°C
Samstag

7°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

3°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

4°C - 19°C
Samstag

6°C - 17°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

4°C - 10°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!