Archivierter Artikel vom 16.07.2011, 14:02 Uhr

Verein: Quadriga-Preis wird dieses Jahr nicht vergeben

Berlin (dpa). Nach den Querelen um Wladimir Putin als Preisträger wird der Quadriga-Preis dieses Jahr nicht vergeben. Das teilte der Verein Werkstatt Deutschland in Berlin mit. Der russische Ministerpräsident sollte am 3. Oktober, am Tag der Deutschen Einheit, «für seine Verdienste für die Verlässlichkeit und Stabilität der deutsch-russischen Beziehungen» ausgezeichnet werden. Mehrere frühere Preisträger hatten die Entscheidung kritisiert, einige Kuratoriumsmitglieder waren aus Protest zurückgetreten.