40.000
  • Startseite
  • » Verdi: Air-Berlin-Management handelt verantwortungslos
  • Aus unserem Archiv

    Verdi: Air-Berlin-Management handelt verantwortungslos

    Berlin (dpa) - Im Poker um Air Berlin verschärft die Arbeitnehmerseite den Ton. Die Gewerkschaft Verdi warf dem Management vor, verantwortungslos zu handeln. Air Berlin hatte angekündigt, dass erst am 25. September über einen Verkauf entschieden werden soll - dem Tag nach der Bundestagswahl. Verdi vermutet, dass schlechte Nachrichten vor dem Wahltermin vermieden werden sollen - zum Beispiel, dass der 150-Millionen-Euro-Kredit des Bundes für die Airline nicht zurückgezahlt werden könne oder dass mögliche Käufer die Beschäftigten nicht übernähmen. Die Bieterfrist endet um 14 Uhr.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    5°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!