Rostock

Verbraucherzentrale warnt vor Betrügern

Kontodaten am Telefon sind tabu: Wer von angeblichen Mitarbeitern der Verbraucherzentrale danach gefragt wird, soll bei der Bundesnetzagentur Beschwerde einlegen. Hier sind Betrüger am Werk.

Achtung Falle! Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern warnt vor Betrügern und hat die Rufnummer 0291/9955-206 veröffentlicht, unter der Betroffene sich melden können.

Hintergrund sind zahlreiche telefonische Anfragen. Die Anrufer geben sich dabei als Mitarbeiter der Verbraucherzentralen in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin oder Nordrhein-Westfalen aus. Sie behaupten, der Angerufene sei in eine Gewinnspielfalle geraten, aus der man ihnen jetzt «heraushelfen» wolle. Dazu werde die jeweilige Bankverbindung benötigt, um die Angaben zu löschen.

Verbraucherschützer Joachim Geburtig betonte, dass Mitarbeiter der Verbraucherzentrale niemals Kontodaten von Verbrauchern telefonisch erfragen würden.

Verbraucherzentrale MV im Internet