40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Verbraucherschützer warnen vor Gelee-Süßigkeit

Rheinland-pfälzische Verbraucherschützer warnen vor asiatischen Gelee-Süßigkeiten in Mini-Plastikbechern. Es bestehe Erstickungsgefahr, wenn die mundgerechten Stücke aus der Verpackung herausgedrückt und in den Mund gesaugt würden.

Das teilte das Landesuntersuchungsamt am Dienstag (11. Mai) in Koblenz mit. Die Süßigkeit wird in sogenannten Minicups angeboten, die man in Asia-Läden oder im Internet kaufen kann. Es handelt sich oft um etwa drei mal drei Zentimeter große, kuppelförmige Gelees mit würfelförmigem, bissfestem Frucht-Kern.

Problematisch ist laut Experten vor allem, dass die Geleestücke bestimmte Verdickungsmittel enthalten. Wenn etwa Kinder die Stücke unzerkaut verschluckten, könnte die klebrige Masse die Luftröhre verschließen. Solche Minicups sind laut Behörde in Rheinland-Pfalz verkauft und sichergestellt worden. Geleesüßwaren mit diesen gefährlichen Verdickungsmitteln sind in Europa verboten.

Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz: www.lua.rlp.de

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE (beendet)
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Ja, Dashcams sollten erlaubt werden
47%
Ja, Dascams sollten sogar Pflicht werden
12%
Ja, als„BlackBox“, die nur von Behörden geöffnet werden darf
20%
Nein, ich bin gegen Dashcams
16%
Überall sollten uns Kameras überwachen
5%
Stimmen gesamt: 567
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 32°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

17°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!